Es besteht wieder Maskenpflicht.

Aufgrund einer Inzidenz von >10 müssen wir Sie bitten, ab 03.08.2021 im Porsche Zentrum wieder eine medizinische oder FFP2 Masken zu tragen.  

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Begeisterung wird größer, wenn man sie teilt.

Fahrspaß für den guten Zweck.

Am Mittwoch, den 16.09.2020 ging ein besonderes Event an den Start. Für die Mitglieder des Porsche Club Leipzig hatten wir die Rundstrecke im Werk Leipzig gebucht. Hier konnten die Teilnehmer ihre Sportwagen dort erleben, wo Fahrspaß und Adrenalin zu Hause sind. Auf der Strecke und in 11 weltberühmten Kurven warteten jede Menge Herausforderungen auf die Teilnehmer. Unter Anleitung professioneller Instrukteure konnten beim Sektionstraining die eigenen fahrerischen Fähigkeiten erweitert werden. Und beim stimmungsvollen Barbecue auf dem naturbelassenen Offroad-Gelände klang der Abend mit leckerem Essen und spannenden Benzingesprächen standesgemäß aus.

Ein unvergesslicher Tag für die Teilnehmer. Aber das war uns nicht genug. Schließlich kann man Emotionen auch wunderbar teilen.

So kam auch das Startgeld unseres Porsche Leipzig Fahrevents einem guten Zweck in Form einer Spende an den Mukoviszidose Selbsthilfe e. V. zugute. Den Gutschein überreichte unser Geschäftsführer Herr Lars Krumbholz am 12.09.2020 auf der Schutzengel Gala höchstpersönlich. Das sorgte für strahlende Augen bei Daniel Kemp, der den Verein 2014 mit einigen Unterstützern gegründet hat. Seitdem kämpft er, auch mit der Unterstützung prominenter Gesichter, unermüdlich um mediale Aufmerksamkeit für diese Krankheit. Mit den gesammelten Spendengeldern kann die wichtige Forschung in diesem Bereich weiter vorangetrieben werden. Wir freuen uns, dass auch wir einen Teil zu dieser Arbeit beitragen konnten.

Wir möchten jedoch noch mehr tun. Deshalb organisieren wir für betroffene Kinder ein Event, das sie die Sorgen einmal vergessen lässt. Am 29.11.2020 laden wir 10 Kinder mit jeweils einer Begleitperson zum Fahrevent im Porsche Werk Leipzig ein. Hier warten mit dem Pilot Offroad und dem anschließenden Co-Pilot 911 Programm gleich zwei spektakuläre Fahrevents auf die Teilnehmer. Für die jüngeren Kinder steht mit ihren Eltern eine Werksführung auf dem Programm. So viel Adrenalin und Action machen hungrig. Deshalb ist auch für eine Stärkung und Getränke gesorgt. Das passende Catering zum Abschluss des Vormittags spendieren wir natürlich auch. Ein Boxenstopp gehört schließlich zu jedem Fahrevent.

Wir freuen uns auf das Event und werden natürlich davon berichten.